Chicorée - vielseitig, lecker und gesund

Kochen mit Chicorée – vielseitig, lecker und gesund!

 

Der Chicorée, der nicht angebaut, sondern in dunklen Hallen „getrieben“ wird, gilt in Deutschland noch als Nischenprodukt. Ganz anders ist das in den Niederlanden, in Belgien oder in der Schweiz. Dort wird sehr viel mehr Chicorée gegessen als bei uns. Und das zu Recht, meinen die Autoren des Kochbuchs, die Journalistin Martina Gonser und Günter Löffel vom Restaurant „Löffel’s Landhaus“ in Münstermaifeld.

ChicoreeTitel-d


Mit Chicorée lassen sich nämlich köstliche warme und kalte Gerichte zubereiten.

Als Salat, Suppe oder Gemüse und sogar als Dessert. 

64 Rezepte haben die Autoren zusammen getragen, bzw. selbst entwickelt.

 

Z.B. Chicorée-Garnelensalat mit Ingwermayonnaise, Schwarze Tagliatelle mit Chicoréestreifen und gratiniertem Schafskäse, Kartoffel-Chicorée-Püree, Chicorée-Quiche oder Forelle im Chicoréemantel gebraten an karamellisiertem Zwiebelschaum.

Chicorée für jeden Tag, asiatisch, für die schnelle Küche und für besondere Anlässe.

»Kochen mit Chicorée« • Martina Gonser/Günter Löffel • Hardcover • voll vierfarbig • 72 Seiten • ISBN 978-3-89801-055-9 • 10,90 EUR • Rhein-Mosel-Verlag
 

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.